Sie sind hier: Startseite » Tipps

Tipps

Tipp 1: Frühzeitige Planung

Jedes Hochzeitspiel muss gut geplant sein. Fangen Sie deshalb rechtzeit mit den Vorbereitungen an.

 

Tipp 2: Spiel & Gesellschaft

Nicht jedes Spiel eignet sich für jede Hochzeitsgesellschaft. Überlegen Sie deshalb im Vorfeld, wer auf der Hochzeit erscheinen wird und ob Spiel und Gäste zueinander passen.

 

Tipp 3: Klasse statt Masse

Viele und zu anspruchsvolle Hochzeitsspiele überfordern die Gäste. Dies betrifft besonders alte und sehr junge Menschen, für die es anstrengend sein kann, sich auf lange auf eine Sache konzentrieren. Wählen sie deshalb Spiele, die wirklich alle Gäste gleichermaßen unterhalten.

 

Tipp 4: Preise

Gewinner eines Hochzeitspiels sollten prämiert werden. Auch hier müssen es nicht besonders viele oder besonders teuere Geschenke sein. Der Preis sollte sich nach Möglichkeit am Thema des Spiels orientieren und eine kleine Erinnerung für den Gewinner sein.

 

Tipp 5: Generalprobe

Jedes Hochzeitspiel sollte vor der eigentlichen Hochzeit mit Freunden oder Bekannten einmal geprobt werden. Hier können nochmal mögliche Probleme erkannt und ggf. beseitigt werden.

 

Tipp 6: Vorbereitung

Bereiten Sie sich gut vor und sorgen dafür, dass das Sie das benötigte Material wie z. B. Stifte, Papier, etc. schon vor der Hochzeitsfeier beisammen haben, damit Sie nicht währendessen danach suchen müssen.